Motoren-Technik - Alles über Motoren

Ottomotor, Dieselmotor, Elektromotor, Stirlingmotor und viele mehr

Kolbenmotor

Die Erfindung von Motoren spielte in den letzten Jahrhunderten eine sehr bedeutende Rolle in der Entwicklung der Menschheit und veränderte sowohl wirtschaftliche als auch soziale Strukturen. Ein Motor (lat. “motor” = jmd., der etw. bewegt) ist eine Maschine, die mechanische Arbeit verrichtet und dabei thermische, chemische oder elektrische Energie in Bewegungsenergie umwandelt.
 



 

Geschichte des Motors:

Die ersten Motoren sollen im Jahr 100 nach Christus von Heron, einem griechischen Mathematiker und Ingenieur, erfunden worden sein. Seine Rauchturbinen sollen große Tore geöffnet haben. Die danach bisher nachvollziehbaren Entwicklungen gehen bis auf das Jahr der Erfindung der Dampfmaschine zurück. Diese wurde im Jahr 1712 vom britischen Erfinder Thomas Newcomen entwickelt und 1778 von James Watt weiterentwickelt. Weiterlesen

Der Ottomotor:

Der Ottomotor ist ein Verbrennungsmotor, der durch die Verbrennung von Benzin angetrieben wird. Die Energieumwandlung arbeitet entweder nach dem Vier- oder Zweitaktprinzip, wobei heutzutage mehr Viertaktmotoren verwendet werden. Der Name des Ottomotors geht auf seinen Erfinder Nicolaus August Otto, der auch Miterfinder des Viertaktprinzipes ist. Weiterlesen

Elektromotor

Der Elektromotor:

Der Elektromotor ist ein Motor, der elektrische Energie in mechanische umwandelt. Heute wird er sowohl in vielen Gebieten der Industrie als auch im Haushal und seit kurzem auch in Elektroautos eingesetzt. Ein Leben ohne den Elektromotor kann man sich also heutzutage kaum noch vorstellen, denn Sie werden nahezu überall eingesetzt. Weiterlesen
AufbauFunktionsweisePhysik

Der Dieselmotor:

Der Dieselmotor arbeitet nach dem Rudolf Diesel im Jahr 1893 erfundenen Prinzip der Selbstzündung. Der Hubkolbenmotor kann sowohl nach dem Viertaktprinzip als auch nach dem Zweitaktprinzip arbeiten und funktioniert mit der durch Kompression erhitzten Verbrennungsluft, sodass die Selbstzündung des Kraftstoffes erfolgt.

Weitere Motoren:

Stirlingmotor, Dampfmaschine, Gasmotor